Klassik für Kinder

Kinderkonzerte im Landkreis

Das Ensemble der Companie war in diesem Herbst mit einer „Klassik für Kinder“ Produktion im Landkreis und in Bad Pyrmont unterwegs.

In einigen Grundschule gab es das Konzertprojekt „Käpt´n Kruso – furioso“ mit 2 Schauspielern und einem Musikerquartett. Wir spielten in der Grundschule Hehlen – dort förderte dankenswerterweise das Kalkwerk Hehlen das Konzert. In Bodenwerder freuten sich fast 200 Kinder über die Abenteuer auf dem Notenmeer. Unterstützung gab es dabei von der Strebost Stiftung aus Hehlen.

In Bad Pyrmont konnten sich die 3 und 4. Klässler der Herderschule im Konzerthaus das Stück ansehen. Hier halfen Heike Ruthemann, Karl-Ernst Brinkmann und Dr. Majohr mit finanziellem Rückenwind und auch alle Grundschüler der Schule in Holzhausen hatten das Ensemble zu Gast. Hier förderte der dortige Schulverein das Gastspiel.

Zuletzt gab es zwei Konzerte in der Turnhalle der Grundschule Lügde und hier griffen uns die Schwering und Hasse Stiftung und die Stadt Lügde unter die Arme. Es waren tolle Konzerte, fast 800 Kinder konnten so „Klassik“ live erleben.

Allen großherzigen Unterstützern sei sehr herzlich gedankt! Diese Konzerte zeigen wieder, wieviel man gemeinsam schaffen kann!

„Käpt´n Kruso“ im NDR

Die Pyrmonter Theater Companie hat ein neues „Klassik für Kinder“ Projekt aus der Taufe gehoben.

D“Käpt´n Kruso – Furioso!“ heisst die Reise auf dem Notenmeer mit Judith Guntermann und Jörg Schade sowie einem Quartett der NDR Radiophilharmonie, die vor 10 Tagen im kleinen Sendesaal des Landesfunkhauses in Hannover Premiere hatte.

Herr Kruse und Frau Freitag sind durch eine Panne doppelt zum Putzen des Konzertsaales eingeteilt. Während Frau Freitag Musik überhaupt nicht mag und lieber per Kreuzworträtsel eine Reise gewinnen will, ist Herr Kruse ein glühender Musikliebhaber, der sich zum Zuhören sogar im Putzraum versteckt. Doch als es im Rätsel plötzlich um Musik geht, fahren beide mit einem riesigen Papiernotenschiff über die Meere der Melodien und Klänge der Lösung des Rätsels entgegen ...

Das Buch schrieb Companie Leiter Jörg Schade die Musik komponierte und arangierte Prof. Andreas Tarkmann.

Das Konzert, das in Zusammenarbeit mit dem NDR entstand, wurde aufgezeichnet und wird am kommenden Sontag dem 8. Oktober um 18.00 Uhr auf NDR Kultur in der Reihe Mikado Klassik gesendet.

Das 11. Kinder Klassik Projekt der Companie wird dann wieder auf Reisen durch viele Grunschulen und Konzertsäle der Republik gehen.

Fotos: NDR

Zwerg Nase - Ein Familienkonzert mit den Duisburger Sinfonikern.

In „Zwerg Nase“ wird der kleine Jakob von einer Zauberin in einen ungestalten Zwerg mit einer besonders auffälligen Nase verwandelt. Jakob muss nun in dieser Gestalt sein Dasein fristen, wird aber im Haus der Zauberin zu einem fantastischen Koch ausgebildet. Der feinschmeckende Fürst des Landes nimmt Jakob in seine Dienste und im Schloss muss er immer raffiniertere Gerichte auf die fürstliche Tafel bringen. Eines Tages trifft er die verzauberte Gans Mimi, die ihm das Geheimnis anvertraut, wie er seine normale Gestalt zurückerlangen kann.

Der Komponist Andreas N. Tarkmann hat die Textfassung von Jörg Schade in wunderbare Musik umgesetzt, die vom grossen Orchester der Duisburger Sinfoniker gespielt wird. Vorher erfahren die Zuhörer auch einges über die verschiedenen Instrumente eines Orchesters.
Dirigent: Christoph Breidler
Sprecher: Jörg Schade

Dieses Konzert wird unterstützt vom Lions Club Bad Pyrmont und dem Förderverein der Theater Companie sowie der Musikschule Bad Pyrmont.